Lösungen

Wetter-Sensoren

Hcmeteomast2 Small
Die Messung der Windgeschwindigkeit und -richtung, des Niederschlags, der Temperatur, der Luftfeuchtigkeit außerhalb des Gewächshauses und der Menge an Sonnenlicht ist entscheidend, um ein stabiles Klima im Gewächshaus realisieren zu können. Basierend auf den Daten unseres Niederschlagssensors werden die Lüftungen automatisch gesteuert, um ein optimales Gewächshausklima zu gewährleisten.

Mit dem RH-Außenfühler messen Sie die relative Luftfeuchtigkeit außerhalb des Gewächshauses. Die Ermittlung dieses Wertes ist wichtig, da er sehr stark von der Luftfeuchtigkeit im Inneren des Gewächshauses abweichen kann. Mit unseren speziellen Strahlungssensoren messen Sie die Wärme-Emission aus dem Gewächshaus nach draußen. Wird ein Wärmeverlust gemessen, sorgt dieser Sensor dafür, dass die Schattierung bei wolkenlosem Himmel früher geschlossen wird. Dies verhindert Schäden an Ihrer Kultur und hilft Energie zu sparen. Mit Hilfe unserer Wetterstation werden alle Messwerte an Ihren Priva Prozesscomputer übertragen. Der Computer verarbeitet diese Daten in Berechnungen, über die dann Prozesse automatisch angesteuert werden.

Erfahrungsberichte von Kunden

Priva Sensoren für den Gartenbau

Erfahren Sie, wie andere ihre Gewächshäuser mit einigen unserer Lösungen optimieren konnten.

Tomatenpflanze im Gewächshaus
Präzise Steuerung von Klima-, Wasser-, Energie- und Arbeitsmanagementsystemen bei Truly Green
  • Truly Green Farms
  • 2022
Tageslichtgewächshaus Ter Laak
Tageslichtgewächshaus bei Ter Laak spart 50 % Energie und sorgt für bessere Pflanzenqualität
  • Ter Laak
  • 2021
Kontakt

Wünschen Sie weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Tom Koot

Manager Sales Horticulture Europe

Tom Koot