Tageslichtgewächshaus bei Ter Laak spart 50 % Energie und sorgt für bessere Pflanzenqualität

Neben Phalaenopsis in Top-Qualität stehen bei dem niederländischen Familienbetrieb Ter Laak nachhaltige Innovationen ganz oben auf der Agenda. In Zusammenarbeit mit Partnern wie Priva und Stolze Installatietechniek errichtete das Unternehmen in 2018 das allererste „Tageslichtgewächshaus“ auf einer Fläche von über fünf Hektar.

Das Einzigartige an einem Tageslichtgewächshaus ist die Möglichkeit einfallendes Sonnenlicht in Energie umzuwandeln und diese zu nutzen um den gesamten Gewächshauskomplex zu beheizen. Bereits heute trägt die Investition in das nachhaltige Tageslichtgewächshaus für Ter Laak erste Früchte. Der Betrieb spart nicht nur bis zu 50 % Energie, auch die Pflanzenqualität konnte noch weiter verbessert werden.
Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung erhalten. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie alle Cookies von dieser Website. Mehr Informationen.