Ein Familienunternehmen mit reicher Geschichte

Priva history - CO2

Die Geschichte von Priva begann vor mehr als 55 Jahren als Cor van der Valk und Jan Prins mit der Umsetzung ihrer Geschäftsidee im Kijckerweg in De Lier in den Niederlanden das Unternehmen „Valk en Prins“ gründeten.

Die Geschichte von Priva begann vor mehr als 55 Jahren als Cor van der Valk und Jan Prins mit der Umsetzung ihrer Geschäftsidee im Kijckerweg in De Lier in den Niederlanden das Unternehmen „Valk en Prins“ gründeten. Die Ausrichtung stand früh fest: Import von Heizlüftern für den Gewächshausanbau. Der Heizer „HyLo-Salamander“ wurde innerhalb kürzester Zeit ein riesiger Erfolg. Es war der erste Schritt zur aktiven Klimasteuerung in Gewächshäusern. 1977 führte Priva seinen ersten Klimacomputer für den Gewächshausanbau ein. Dadurch waren bedeutende Verbesserungen im Prozessmanagement möglich. Denn dieser Klimacomputer konnte als erstes Gerät seiner Art die Regelungen von Klima, Energie und Wasserdosierung kombinieren.

1983 installierte Priva im Messe- und Kongresszentrum Amsterdam RAI ein erstes einfaches Gebäudeautomationssystem, das auf der Erfahrung und den Produkten aufbaute, mit denen sich Priva im Gewächshausanbau einen Namen gemacht hatte. Heute ist Priva ein führender niederländischer Anbieter für Gebäudeautomation. In jedem dritten Unternehmensgebäude in den Niederlanden werden für die Regelung von Raumklima, Beleuchtung und Sonnenschutz Produkte von Priva eingesetzt – und auch auf dem internationalen Markt für Gebäudeautomation baut Priva seine Position unter anderem auf dem DACH-Markt rapide aus.

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung erhalten. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie alle Cookies von dieser Website.
Mehr Informationen.