Immer ein angenehm temperiertes Zimmer im Hilton Amsterdam Airport Schiphol

Nachhaltigkeit und Komfort standen beim Bau des Hilton Amsterdam Airport Schiphol im Mittelpunkt. Dies spiegelt sich unter anderem in der Anbindung von Priva Blue ID an das Hotelbuchungssystem wider. So ist beispielsweise ein Zimmer im Hotel bereits bei der Ankunft der Gäste schon angenehm beheizt und verbraucht gleichzeitig nie unnötige Energie.

  • Nachhaltige Energieversorgung

  • Überwachung und Einstellung rund um die Uhr (24/7)

  • Anbindung an das Hotelbuchungssystem

Mit 433 Zimmern und 24 Tagungs- und Veranstaltungsräumen ist das Hilton Amsterdam Airport Schiphol das grösste Hotel im Schiphol Central Business District (CBD). Eine Besonderheit des Hotels ist das grosse Atrium mit einem 42 Meter hohen Glasdach und einem grossen Fenster in der Nordseite.

Das Atrium vermittelt ein Gefühl von viel Raum und lässt viel Tageslicht herein. Gleichzeitig ist es aber auch eine Herausforderung, den Raum bei guter Temperatur zu halten. Mit dem Gebäudemanagementsystem Priva Blue ID ist dies gelungen. Priva Blue ID ermöglicht eine energieeffiziente Verwaltung ohne Einbussen beim Komfort. Das Hilton Amsterdam Airport Schiphol hat sogar einen niedrigeren Energieverbrauch als durch die EPC-Norm vorgeschrieben.

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung erhalten. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie alle Cookies von dieser Website.
Mehr Informationen.